Fussballgenie und Erfolgstrainer Udo Lattek tot

Udo Lattek
4/02/2015

Fussballgenie und Erfolgstrainer Udo Lattek tot

Udo Lattek stirbt in Kölner Seniorenheim

Der Fussballtrainer Udo Lattek ist heute im Alter von 80 Jahren in einem Seniorenheim in Köln gestorben. Die Trainer Legende, die im Vereinsfussball alles gewonnen hat, litt an Alzheimer und wohnte seit vergangenem Jahr in der Obhut eines Pflegeheims in der Domstadt. Udo Lattek hat mit Diego Maradona gearbeitet, gewann mit dem F.C. Bayern und Borussia Mönchengladbach 8 Meister und 3 Pokaltitel. Udo Lattek war ein Mann des direkten Wortes. Auch nach seiner aktiven Zeit als Trainer hat er noch als Experte und gefragter Meinungsführer im deutschen Fernsehen gearbeitet. Unvergessen bleiben dabei etliche seiner Wortgefechte im Doppelpass beim DSF. Das Fussballgenie Udo Lattek hatte eine besondere Art, seine Spieler zu motivieren und zu Titeln zu führen.

Uli Hoeness – schlank und rank

Auch der ehemalige Präsident des F.C. Bayern München, Uli Hoeness, sprach sein Beileid und Bedauern für den Verlust eines so verdienten Menschen für den deutschen Fussball aus. Uli Hoeness war heute erstmals wieder unter Fans des F.C. Bayern am Trainingsgelände an der Säbener Strasse zu sehen, dabei sichtbar schlanker, aber auch älter ausschauend.

Lattek und Hoeness – Fussball verbindet

Der ehemalige Manager des F.C. Bayern, der schon in den Achtziger-Jahren mit Lattek als Trainer auf der Bank zusammen gesessen hat, ist nach seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung seit Beginn des Jahres als Freigänger auf der Bayern-Geschäfststelle wieder aktiv. In der Jugendabteilung erarbeitet sich der ehemalige Bayern-Boss seinen Weg zurück in die Freiheit.

 

© 2018 | ARVISUS LTD